Network Automation & Orchestration Day 2018

Intelligente Netzwerkautomatisierung, Lifecycle-Service-Automatisierung, Orchestrierte Assurance und Closed-Loop-Automation werden für den effizienten und vollautomatisierten Betrieb von Netzwerkinfrastrukturen bei Service Providern und Unternehmen immer wichtiger. Organisationen streben danach, ihre Infrastruktur agiler, zuverlässiger und kosteneffizienter zu gestalten. Moderne Konzepte verwenden Network Abstraction, modellbasierte Architekturen, standardisierte APIs, Network as Code und NetDevOps Prinzipien. Sie sind der Schlüssel zur umfassenden Automatisierung des Netzwerkbetriebs und zur beschleunigten Entwicklung neuer Netzwerkdienste.

Treffen Sie sich mit Kollegen und Experten in einer fantastischen Location und diskutieren Sie gemeinsam die Frage, wie Sie Ihre Network Automation-Projekte durch die Kombination modernster Technologien und Lösungen optimal umsetzen können. Wir teilen Wissen, Best Practices und diskutieren neue Anforderungen, technische Aspekte, Prozesse sowie benötigte Kompetenzen. Bei unserem Event erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihre Aufgaben mit flexiblen Tools und innovativen Ansätzen wie NetDevOps, Model-Driven Orchestration oder Orchestrated Assurance vereinfachen können.

Nach dem Einfinden der Teilnehmer, begleitet von einem Welcome Coffee ab 9:30 Uhr, beginnt die Konferenz mit der offiziellen Eröffnung um 10:00 Uhr und endet gegen 16:10 Uhr. Im Anschluss laden wir Sie herzlich zum Networking an der Bar ein.

 

 

Veranstaltungs Informationen

  • 09:30:00
  • Le Méridien
    Wiesenhüttenplatz 28-38
    60329 Frankfurt am Main
2018/09/12 09:30:00 2018/09/12 20:00:00 Europe/Paris NAO Day 2018 Frankfurt Intelligente Netzwerkautomatisierung, Lifecycle-Service-Automatisierung, Orchestrierte Assurance und Closed-Loop-Automation werden für den effizienten und vollautomatisierten Betrieb von Netzwerkinfrastrukturen bei Service Providern und Unternehmen immer wichtiger. Organisationen streben danach, ihre Infrastruktur agiler, zuverlässiger und kosteneffizienter zu gestalten. Moderne Konzepte verwenden Network Abstraction, modellbasierte Architekturen, standardisierte APIs, Network as Code und NetDevOps Prinzipien. Sie sind der Schlüssel zur umfassenden... View Article
https://de.devoteam.com/event/nao-day-2018/
Wiesenhüttenplatz 28-38, 60329 Frankfurt am Main

Live-Demos

Produktexperten bieten zusätzlich Live-Demos zu exklusiven Showcases. Die vorgestellten Produkte (Red Hat Ansible Engine & Ansible Tower, Cisco Network Services Orchestrator, Intential Intelligent Automation Platform und Netrounds Active Testing and Service Assurance Platform) bieten ein Ökosystem von integrierten Best-of-Breed-Tools für Netzwerkautomation & Orchestrierung sowie Orchestrierte Assurance.

Programm

 

Erfahren Sie mehr zu unseren Speakern:

Goetz Rieger, Senior Solution Architect, Red Hat

Goetz ist Senior Solution Architect für Red Hat in Deutschland. Als ehemaliger Berater ist er vor allem am Open-Source-Systemmanagement interessiert. In seiner derzeitigen Rolle arbeitet er im Partner Enablement, die den Geschäftspartnern von Red Hat dabei hilft, Wissen und Fähigkeiten im Infrastruktur-Portfolio von Red Hat aufzubauen.

Viktor Leijon, Senior Architect, Cisco

Viktor Leijon, Senior Architect bei Cisco, arbeitet eng mit strategischen Kunden und Partnern zusammen. Viktor ist Teil des Tail-f-Teams in der Cloud- und Virtualisierungsgruppe von Cisco. Er beschäftigt sich mit den Fragen, die bei der Nutzung im Kontext der Architektur und Technologie von Cisco NSO entstehen. Er ist sehr interessiert in den Ursprüngen der Netzwerk Automatisierung und Programmierung. Viktor verfügt über knapp 20 Jahre Erfahrung als Architect und Teamleiter im Netzwerk Management und der Automation Industrie.

Chris Wade, CTO & Co-Founder, Itential

Chris Wade war 2014 Mitbegründer von “Itential”, welches sich zum Ziel setzt, die Einführung von Netzwerkautomatisierung zu vereinfachen und zu beschleunigen sowie die Netzwerkbetriebspraktiken zu transformieren. Mithilfe eines modellbasierten Ansatzes leitete Chris die Innovation und Entwicklung des Flaggschiff-Portfolios dynamischer, mehrschichtiger Netzwerkautomatisierungsanwendungen des Unternehmens.

Vor der Gründung von Itential sammelte Chris eine Fülle von Erfahrungen in den SDN-, NFV- und OSS / BSS-Märkten und bekleidete Führungspositionen bei globalen Organisationen wie Alcatel-Lucent, ReachView Technologies und Micromuse.

Dr. Stefan Vallin, Director of Product Strategy, Netrounds

Stefan bringt über 25 Jahre Erfahrung in der Automatisierung und der OSS-Landschaft bei Netrounds als Director of Product Strategy mit. Heute ist Stefan auch Berater von Data Ductus, einem Systemintegrator-Spezialisten in Schweden. Bevor er zu Netrounds kam, war Stefan Director of Product Strategy bei Tail-f Systems, sowie  Principal Engineer, der nach der Übernahme von Tail-f durch Cisco im Jahr 2014 an NSO Strategy arbeitete. Stefan hat einen Ph.D. in Network Management, verliehen von der Technischen Universität Luleå und einem M.Sc. in Informatik, verliehen von der Universität Linköping in Schweden.

devoteam