Devoteam entwickelt Covid-19 Analysen mit Künstlicher Intelligenz.

12. May 2020

Devoteam entwickelt Covid-19 Analysen mit Künstlicher Intelligenz – Umfassendes Screening zahlt sich aus

Devoteam-Data Science Spezialisten analysieren unter Nutzung der Künstlichen Intelligenz (KI) Covid-19 Daten für zwei Fallkonstellationen. Ohne Einschränkungen beliefe sich die Mortalitätsrate wie folgt:

  • von 59 Millionen infizierten Deutschen sterben 290.000

  • von 46 Millionen infizierten Franzosen sterben 800.000

Damit unterstreicht die Analyse die Wirksamkeit einer breit angelegten Screening-Strategie.

 

Diese deutschsprachige Fassung der Pressemitteilung ist eine freie Übersetzung der rechtsverbindlichen Originalpressemitteilung, die auf der Web-Seite abgerufen werden kann.

https://www.devoteam.com

Weiterstadt, 12. Mai 2020

Die eklatanten Unterschiede der Todesfallzahlen zwischen Frankreich und Deutschland im Modell von Devoteam schüren die Debatte über die richtige Strategie zur Bewältigung der Pandemie. Den etwas mehr als 25.000 Todesfällen in Frankreich stehen im bevölkerungsreicheren Deutschland lediglich etwas mehr als 7.000 Todessfälle als Folge von Covid-19 gegenüber.

Devoteam Data Scientists entwickelten ein Modell für die Ausbreitung der Pandemie für die Länder Frankreich und Deutschland mit den Fallkonstellationen ‘ohne Einschränkung (Lockdown)‘ und ‘mit gezielten Einschränkungen (Lockdown)‘. Eine wesentliche Erkenntnis bei diesen Modellen ist: Die Situation in Deutschland mit einem breit angelegten Screening und der damit möglichen Früherkennung von Infektionen mit mehr als 300.000 durchgeführten Tests pro Woche, stellt sich viel positiver als in Frankreich dar. Die aktuellen Todesfallzahlen werden bei dem KI-Modell in dem Szenario ‘Ohne- Einschränkungen (Lockdown)‘ bestätigt und somit werden die unterschiedlichen Herangehensweisen beider Regierungen zur Bewältigung der Krise konstatiert.

devoteam